blog.darkstar.work - a simple url encoder/decoder

 a simple url encoder/decoder
 http://blog.darkstar.work

Labels

Wirtschaft (146) Österreich (118) Pressefreiheit (115) IT (88) code (54) Staatsschulden (37) EZB (27) Pensionssystem (15)

2023-12-31

Linux v6.7-rc8 kernel compiled today


Today, when I waked up before the new year, I downloaded the newest linux v6.7-rc8 kernel, made a classic menuconfig and readed a bit kernel documentation, before compiling the kernel.

 
 
processor types and features


 

processor support (new) 

 
Those new x86 based processor types are now experimental (beside AMD & Intel) supported by latest linux kernel:
 
Hygon

2023-12-26

Draft: Gender, sex, family and (absence of) birth of children might be strong implicit forces on a society

Draft (will become in 1 week an article)

Preamble gender, sex, family issue appeared

Gender studies with left spin

In Austria as well as in some other parts of the western world, gender theme were occupied by political left wing people and gender studies became to a only female emanzipational propaganda and transgender, lesbian, gay, bisexual tolerance issue, without knowledge what's really inside the box of the Pandora.

Right wing and conservative people became angry about that in the past and claimed, that the christian, classic, muslim (traditionl) family values and classic marriage became thereby underminded.
I for my part think, that this argument from the right wing contained a lot of bullshit and hate against minority groups, because LGTB people are very rarley and still a little minority in society and never ever have that huge impact (like the jews never had a huge implact at Weimar Republic in germany).
Well some people pour oil in the fire of anger in social discussion and outed a lot of provocating hate speach, even when they were rich and married. [...]
But, there is a mostley invisible but existing pressure on right conservative traditional people, that they feel and realize, that they suddenly have less chances to get into a realationship or found a family and claim, that's only the result of medial focus on leftist gender issue and the absence of traditional values.
Some traditional thinking people had surley a lot of frustration, because of fewer opportunities for relationships and family founding (either real or imaginary).
On change from elected left governments (like US Democrats, Kemalists, Social Democrats) to right conservative elected governements (Donald Trump GOP, people's parties in Europe), many gender studies, univeristies were closed or not more budgeted well in some parts of the western world.

I for me part think, that dividing the topic of gender, sex, familiy and into 2 parts (academic gender studies & traditional religion or folk wisdom) was an essential huge mistake.
I would suggest a field of study that deals with interpersonal relationships in general, sexual relationships, marriage and family in general and that's at least popular academic.
Interpersonal relationships between men and women and too few child births often have much more implications for the economy, society, politics and the future than previously assumed, but not appear clearly and mostley are marked taboo.
e.g. the birth of too few Chinese girls meaned in the past that young Chinese men often had to find a marriageable woman in the near abroad with some expenditure & costs of money.


Restrictions on both might be the reason of social pressure, suffer and anger

I think, that for many classic traditional people founding a family became more complicated as it was in the past and admitting to an alternative sexuality too, but that it has nothing at all to do with the oposite society spectrum. Entering in a relationship and human reproduction became for some parts of western society more difficult.

https://cdn.pixabay.com/photo/2016/09/15/06/50/family-1671088_1280.jpg
family clipart under creative commons license: [ bing | duckduckgo | darkduckoniongoogleyahoo ]



Different point of views and models of needs of human individuals and society

Many models of human needs and society needs came out from a specific point of view and also might have been statistically evidence based only at their epoche (>90% positive of sample base/range; sample quantity 0.5% - 2.5% of society).
[...]

Maslow's hierarchy (case study)

I'm sure, that the Maslow pyramid of needs matches for most human societies at the level 1 - 4 (physiological, safety, love and social and esteem) pretty sure for allmost all members of society [...]
Hierarchy of needs Abraham Maslow

Abraham Maslow


A claimed needs for succeeding model by me

Attention, I draw today a model of needs for succeeding out of my mind, but it's common sense and generally opinion of the zeitgeist of many teachers and chamber people between 1980 - 2010 in Europe.
Everybody would claim that model immediately as true or matching, even if it has no statistical evidence at all, neither only a little sample interview based questioning range.
(Remind that, agreeeing to a model and matching inside the model might be two different things, I can strongly agree to a model rationally, but I might not match inside the model).


The old conservative rule "You must have first a good payed job" ⟹ "then found a family" often became ironic in our dynamically changing times.
Reasons: 
  • [IronyOn]
  • People with good jobs don't have any time to find opportunities to get to together with nice young man / woman, because they mostley work a lot. (only coming together inside the company is possible, but's that's not estimated / wished by compliance or share holder interest).
  • Jobless people have a lot of time, which is never spended 100% to find a new job. So they have possibilities to go out and meet someone, but very conservative relatives (mum & dad) or close friends don't like it and often make strong opinion campaign against coming together with unemployed people.
  • Coming together at highscool, collegue or university might be chance, but conservative relatives (mum & dad) or close friends claimed a new rule before marriage: "Better at the time, when both work", so after finding a job after education, she lives in Chicago and he in Seattle Washington and then it's over with family founding.
  • There are even many more traps in some radical modern marriage codices, like 
    "When he becomes unemployed for one year" ⟹ "then divorce".
    Most partners know, if the loved person is strongly affected to cancel culture or it's only for some time difficult to get a new jobs and then he/she/it restarts.
    There might be also the opposite rule at some very radical following directive "thou must serve more the family then the boss, who pays you big fat money & ice-cream" communities:
    "When he works too much and don't have any time for you during one year"
    ⟹ "then divorce"
    .
  • [/IronyOff]
[...]

2023-12-10

Warum rechte Ideologie immer leichte Züge von Faschismus mit sich trägt!

Eine Herren-Ideologie als jede rechte, stark nationalistische, chauvigniste oder religiös stark traditionell bekennende enthält per se immer faschistoide (aber nicht unbedingt damit einhergehend autokratische) Elemente.

Die Rechte Doktrine legitimiert sich meist mit einem äußerst unscharfen Begriff von Leitkultur (hätte Herr Markus T. Franz nicht auf Facebook seine schlampig schwammingen Tweets dazu aus begründetem Scham versteckt (protected), dann sähe man, was so mancher "hoher Herr" an Schlampigkeiten und Schwammigkeiten beim der Begriffsbildung und Begriffseingrenzung von Leitkultur sich leistete: https://twitter.com/M_T_Franz [ Bürgerlein Franz stellte nämlich nicht Menschenrechte, Demokratie, eine liberale Wirtschaft, EU- bzw. Staats-Verfassung und das Bekenntnis zur sozialer Unterstützung der Schwachen,  an oberste Stelle seines Begriffsclusters von europäischer Leitkultur oder ich fand diesen speziellen sehr definierten Tweet als Nadel in seinem geistigen Ergüssen von Heuhaufen ] )

De facto bedeutet rechte Herrschaft / Regierung eine Diskriminierung (auf alle Fälle de facto) von nicht der Leitkultur entsprechenden Menschenbildern, also etwa Transgendern, Homosexuellen, Migranten, Muslime,  Menschen mit leichter Behinderung, Atheisten, manchmal auch de Lege, wenn es um europäische Grundrechte geht.
(Vielleicht schaffen es unter rechter Regierung gerade noch werte konservativen genialen aus einer Volksrepublik oder links-liberale Altadelige Barone (oft ohne Land) und leiche Körperverletzer, bzw. weiße genießer in den Graubereiuch / Grauzone).

Als links-liberaler zählt natürlich für mich die soziale, wirtschaftliche, wissenschaftliche Arbeit und Leistung unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion, Hautfarbe, Behinderung, Vermögen, Vermögengewinn und auch Vermögensverlust, sowie Gefängnisaufenthalt bei einer Straftat, die mit weniger als 3-5 Jahren STGB zu bestrafen ist. (nicht gemeint sind schwere phychische oder physische Körperverletzungen, Vergewaltigung, Raubmord, ...)

2023-12-09

¼ π

¼ π = arctan(1) = arctan(45°) ✓

mathematical proof still required for:
¼ π = 1 - ⅓ + ⅕ - ¹/₇ + ¹/₉ - ¹/₁₁ + (1/13) - ...
¼ π = (n=0;n→∞)∑ (-1)ⁿ / (2n + 1)
better way to approximate π is to add iteration m=n-1 and iteration n and double it.

2023-12-03

Atheistisches Wort am Sonntag (1/n)

Die katholische Kirche deutscher Tradition feiert bald am 8.Dezember (auch 2023) das christliche Fest von Maria's unbefeckter Empfängnis.

Das heißt für alle, die sich theologisch nicht so auskennen, dass Maria, die Mutter Jesu und die Ehefrau von Yosef, bereits ohne Markel der Erbsünde (was auch immer damit gemeint sei, wie Killer-Gene oder Bruch des Apfelessentabu) geboren wurde.

Das ist umso erstaunlicher, weil manche Neu-Testamentarier der Ansicht sind, dass erst durch das Leiden Jesu, die Kreuzigung (nach römischer Tradition, Spartakus) und Wiederauferstehung (resurexit) die Sünde der Welt (peccata mundi) hinweggenommen wurde (von Jehova?

Ergo war Maria bereits genetisch so entwickelt, dass sie ohne Makel der Erbsünde geboren wurde, bevor es einem Mann zu Gute kam.

Andere christliche Splittergruppen verneinen allerdings, dass überhaupt jemand außer Maria und ihrem Söhnchen ohne dem Makel der Erbsünde geboren wurde und glauben daran, dass der Makel der Erbsünde erst durch das Sakrament der heilgen Taufe erlischt. (Ungetaufte Babies kommen nach Meinung so mancher Theologen nicht direkt in den Himmel, sondern müssen ganz kurz bei Petrus (tirolerische Dolemiten Bergbauern Tradition) warten.

Ein professioneller Theologie möge mir mal bei Gelegenheit folgendes erklären:

  1. Waren Adam, Eva und Lilith frei von Erbsünde und entstand die Erbsünde erst nach dem Apfelessen und der Vertreibung aus dem Paradies (Genesis)?
  2. Wer außer Maria und dem Sohn Jesus sind denn unbefleckt im Sinne der Erbsünde?
  3. Kann unbefleckte Empfängnis darauf hindeuten, dass Maria mit intakter Jungfrauenhaut schwanger wurde durch sepzielle Besamung ohne Coitus und erst durch ihren Sohn Jesus bei der Geburt "entjungfert" wurde?`
zen Heinrich Elsigan, 2023-02-12 20:25:19 GMT -1, MEZ

zu unbeschwertes Leben und Entwicklung nicht rein aus indivdueller Sicht

Manche unbekannte und wahrscheinlich auch nicht geschichtlich relevante Personen regten sich einmal auf, dass ich (Heinrich Elsigan) früher zu unbewschert lebte.

Mich ärgert, dass ich dieses "unbeschwerte Leben", ich definiere es als: "
  • intelektuelll kritisch, 
  • neugierig, 
  • westlich aufgeklärt, 
  • prinzipiell (links-)liberal
  • meistens in Erwerbsarbeit halbtags oder Vollzeit beschäftigt und durchschnittlich verdienend,
  • nicht durch hohe Schulden belastet, 
  • von niemanden abhängig in dem Sinne, dass man Angst vor der freien kritischen aber nicht beledigften Meinung haben muss oder etwas legales dann nicht mehr machen kann/darf, das ansich niemandem schadet
", nicht mehr in diesem ursprünglichen Sinne möglicherweise an meine Kinder weitergeben kann.

zen, Heinrich Elsigan, 2023-02-12 14:58:05 GMT - 1, MEZ

2023-12-02

Ära Scheidungskrise zu Ende (2013 - 2023)

Ich war heute bei einer Dame zu Besuch (Gürtel in Wien im ältesten Gewerbe der Welt arbeitetend).

#Prolog

Normalerweise folgte auf so eine Aktion, die sich nach der Scheidung meiner Ehe mit meiner Ex-Frau ereigneten, immer ein Shitstorm auf Social Media im Internet u.a. #MeToo oder ein Sturm in der obenen Stratosphäre, der bis Deutschland wüten konnte:
Nun kostet ein Shitstorm alle DemokratInnen (von Hillary Clinton (maybe not permanently in control of her twitter account), Ulrike Lunacek (long time not seen. please stay save), Angelika Mlinar (where is LIF Urgestein former NEOS EU parlament member since 2022 now?) [ bitte wendet jedes Unheil von diesen 3 Damen ab, weil Twitter Activismus DARF NIE ein Verbrechen sein ] von Toronta Kanada bis Tokyo) jede Menge Zeit und zusätzlich überhäufige Verwendung des ASCII-Zeichen '#' in Folge).
Auch einen Sturm und größere Unwetter in der oberen Stratosphäre zu erzeugen dürfte möglicherweise mit Methoden von Nikola Tesla mit einigem Energieaufwand möglich sein, aber durchaus etwas verschwenderisch und NICHT unbedingt im gemeinnützigen, kulturellen oder wissenschaftlichen Interesse eines Großteils der Menschheit.


#tonight 2023-12-02 ( reported in the early morn )

Die junge Dame hatte noch so kleine zarte Hände, Arme und Beine, irgendwann hatte ich den Eindruck, dass sie viel jünger war, als das angegebene Alter auf ihrem Ausweis.
Da ich in mir gewisse Hemmungen verspüre Sex mit zu jungen Frauen zu machen, beließen wir es bei gegenseitigen Höflichkeiten und gegenseitig den Rücken massieren.

Da die Energie für Shitstorms im Cyberspace oder Stürme in der oberen Stratosphäre durch "Power-Sabine" spielende Wettergötzen nicht mehr vorhanden war oder für diese Kleinigkeit aufgewendet werden sollte, beschloss ich heute selbst darüber zu berichten und traf eine Entscheidung:
#Last #time of my #life, because I need to save more money.
Die junge Dame war außerdem allen Anscheins nach im 3.-4. Monat schwanger.

#Epilog ( zum Nach- und Weiterdenken ):

Der Job im ältesten Gewerbe der Welt ist irsinnig hart und oft schlecht bezahlt mit problematischen Kunden und exotischen Wünschen.
Mir wäre es ein Anliegen, diese Damen wertzuschätzen, sie zu würdigen und sichere Bedingungen für Sie nach Maßgabe des Möglichen und Günstigem zu schaffen.

Heinrich Elsigan ( root@darkstar.work ), 2.12.2023 07:00:00 GMT - 1, MEZ